koddern
rummanschen. »Kodder da nich mit dein unejalen Finger drin rum!« Von mnd. Kod(d)er = Schleim, Rotz.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • koddern — koddern(koddeln)intr kleineWäsche(oberflächlich)waschen.Eigentlichsovielwie»mitdemPutzlappenwischen«.Seitdem19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • koddern — kọd|dern 〈V. intr.; hat; nddt.〉 1. kleine Wäsche waschen 2. 〈umg.〉 sich übergeben, erbrechen, kotzen [→ Kodder] * * * kọd|dern <sw. V.; hat [mniederd. köd(d)eren] (landsch.): a) sich übergeben; b) ausspucken …   Universal-Lexikon

  • köddern — Braunschweiger Land • sprechen, reden …   Plattdeutsch-Hochdeutsch

  • ausspucken — 1. absondern, aushusten, ausscheiden, auswerfen, spucken, von sich geben; (geh.): ausspeien, speien; (landsch.): koddern; (nordd. salopp abwertend): qualstern; (Med.): expektorieren. 2. ausbrechen, erbrechen, sich übergeben; (geh.): ausspeien,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • speien — a) absondern, aushusten, ausscheiden, auswerfen, spucken, von sich geben; (geh.): ausspeien; (landsch.): koddern; (nordd. salopp abwertend): qualstern; (Med.): expektorieren. b) brechen, [sich] erbrechen, sich übergeben; (südd., österr.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Erbrechen — Klassifikation nach ICD 10 R11 Übelkeit und Erbrechen …   Deutsch Wikipedia

  • gekoddert — ge|kọd|dert: ↑koddern …   Universal-Lexikon

  • brechen — 1. aufbrechen, aufreißen, ausbrechen, auseinanderbrechen, auseinanderreißen, durchbrechen, durchtrennen, entzweibrechen, entzweireißen, herausbrechen, teilen, zerbrechen; (ugs.): Bruch machen. 2. aufbrechen, aufreißen, ausbrechen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • erbrechen — ausbrechen, sich übergeben; (geh.): ausspeien, speien; (ugs.): ausspucken, brechen, kotzen, wieder von sich geben; (salopp): kübeln, reihern; (scherzh.): [dem] Neptun opfern; (ugs. scherzh.): die Fische füttern; (südd., österr.): speiben;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kotzen — ausbrechen, [sich] erbrechen, sich übergeben; (geh.): ausspeien, speien; (ugs.): ausspucken, brechen, wieder von sich geben; (salopp): kübeln, reihern; (scherzh.): [dem] Neptun opfern; (ugs. scherzh.): die Fische füttern; (südd., österr.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”