anquatschen
anreden, anmachen.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anquatschen — anreden, ansprechen; (ugs.): anhauen, anquasseln, anschwatzen; (ugs. abwertend): anlabern, anschmarren. * * * anquatschen:⇨ansprechen(1) anquatschen→ansprechen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anquatschen — ạn||quat|schen 〈V. tr.; hat; umg.〉 jmdn. anquatschen ansprechen (meist unter Jugendlichen) * * * ạn|quat|schen <sw. V.; hat (ugs.): ungeniert ansprechen: ich habe keine Lust, mich von jedem Flegel a. zu lassen. * * * ạn|quat|schen <sw. V …   Universal-Lexikon

  • anquatschen — ạn·quat·schen (hat) [Vt] jemanden anquatschen gespr; sehr direkt (und in lässigem Ton) ein Gespräch mit jemandem anfangen ≈ ↑ansprechen (1): von einem Fremden auf der Straße angequatscht werden …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anquatschen — ạn|quat|schen (umgangssprachlich für ungeniert ansprechen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ansprechen — 1. anreden, das Wort richten; (ugs.): anquasseln, anquatschen, anschwatzen; (salopp): anbaggern, angraben, anhauen, anmachen; (ugs. abwertend): anlabern. 2. anreden, rufen, sagen; (bildungsspr.): apostrophieren; (veraltend): titulieren;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Seite — S.; Flügel; Rand; Flanke * * * Sei|te [ zai̮tə], die; , n: 1. a) Fläche, Linie, Region o. Ä., die einen Körper, einen Bereich o. Ä. begrenzt, einen begrenzenden Teil davon bildet: die hintere Seite des Hauses; die der Erde abgewandte Seite des… …   Universal-Lexikon

  • anquasseln — ạn|quas|seln <sw. V.; hat (ugs.): ↑ anquatschen. * * * ạn|quas|seln <sw. V.; hat (ugs.): ↑anquatschen: gehen wir auf ihn zu und quasseln ihn an (Lynen, Kentaurenfährte 28) …   Universal-Lexikon

  • quatschen — ratschen (umgangssprachlich); (sich) unterhalten; schnacken (umgangssprachlich); klönen; parlieren; plaudern; (miteinander) reden; plauschen ( …   Universal-Lexikon

  • anpöbeln — aufdringlich sein/werden, ausfallend/ausfällig werden, bedrängen, behelligen, belästigen, beleidigen, beschimpfen, frech werden, herfallen, zusetzen; (österr.): beflegeln, insultieren; (ugs.): anflegeln, anöden, anrempeln; (salopp): anmachen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anreden — 1. ansprechen, das Wort richten, ein Gespräch anknüpfen/beginnen; (bildungsspr.): apostrophieren; (ugs.): anquasseln, anquatschen, anschwatzen; (salopp): anhauen; (ugs. abwertend): anlabern. 2. ansprechen, betiteln; (veraltend): titulieren. * * * …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”