Menkenke
auch Menkenken 1.
Geschrei, Umstände und
2. Blödsinn, Quatsch. Lautspielerische Substantivierung von ›mengen‹.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Menkenke — Menkenke,die:1.⇨Durcheinander(1)–2.M.machen:⇨Umstand(II,2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Menkenke — Sf Durcheinander per. Wortschatz md. (19. Jh.) Stammwort. Spielerische Umbildung von mengen, Gemenge o.ä. ✎ Röhrich 2 (1992), 1022. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Menkenke — Men|kẹn|ke 〈f. 19; unz.; mitteldt.〉 1. Durcheinander 2. Umstände, Ziererei [→ mengen] * * * Men|kẹn|ke, die; [Wortspielerei zu ↑ mengen] (landsch., bes. md.): Durcheinander; Umstände, Schwierigkeiten: mach keine M.! * * …   Universal-Lexikon

  • Menkenke — Menkenken machen: Schwierigkeiten machen, Vorbehalte haben, Widerstand leisten (auch: Menkenkes machen).{{ppd}}    Das Wort ist entweder aus ›mengen‹ entstanden im Sinne von Gemisch, Durcheinander oder jiddischen Ursprungs: ›mechanne sein‹… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Menkenke — Men kenke(Men kenken,Men kenkes)fn(pl) Täuschung,Schwindel;Umschweife.Streckformzu»mengen«imSinnevon»Gemisch,Durcheinander«.1840ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Menkenke — Men|kẹn|ke, die; (landschaftlich umgangssprachlich für Durcheinander; Umstände) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Unordnung — a) Chaos, Durcheinander, Gewirr, Schlachtfeld, Wirrwarr; (geh.): Augiasstall; (ugs.): Kladderadatsch, Kuddelmuddel, Salat, Verhau; (österr. ugs.): Pallawatsch; (bayr., österr. ugs.): Ramasuri; (abwertend): Lotterwirtschaft, Wust; (ugs. abwertend) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Tacheles — Tạ|che|les 〈nur in der Fügung〉 Tacheles reden zur Sache kommen, offen miteinander reden [<jidd. tachlis „Endzwecke“] * * * Tạ|che|les [jidd. tachles = Ziel, Zweck < hebr. tak̲lît̲]: in der Wendung T. reden (ugs.; unverhüllt, ohne falsche… …   Universal-Lexikon

  • mengen — Vsw std. (8. Jh.), mhd. mengen, ahd. mengan, mengen, as. mengian Stammwort. Aus wg. * mang eja Vsw. mengen , auch in ae. men(c)gan, mængan, afr. mendza. Außergermanisch entspricht lit. mìnkyti kneten, durcharbeiten , akslav. umękno̧ti weich… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”