piesacken
quälen, peinigen, aber auch abgeschwächt für ärgern. Von nd. pisakken = schlagen, quälen, was sich ableitet von nd. Pessek = Ochsenziemer, eigentlich Geschlechtsglied des Stieres.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • piesacken — V. (Oberstufe) ugs.: jmdn. absichtlich mit etw. peinigen Synonyme: plagen, quälen, traktieren, zusetzen, triezen (ugs.) Beispiel: Manche Lehrer piesacken ihre Schüler mit schlechten Noten. Kollokation: jmdn. mit Fragen piesacken …   Extremes Deutsch

  • Piesacken — (Pisaken), in Nordostdeutschland scherzhaft für plagen, quälen, ärgern; wird hergeleitet vom Polnischen (piésak, Hund), nach andern vom Schwedischen (piska, Peitsche) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • piesacken — piesacken( pisacken, pissacken)tr jnplagen,quälen,schikanieren.Leitetsichhervonniederd»Ossenpesek=Ochsenziemer«.1750ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • piesacken — Vsw plagen per. Wortschatz ndd. (18. Jh.) Stammwort. Zu ndd. (ossen)pesek Ochsenziemer , zu ndd. pese Sehne , ndd. peserik Geschlechtsglied , vgl. ne. pizzle Geschlechtsglied der Tiere . Weitere Herkunft unklar. ✎ Wick (1939), 42; Röhrich 2… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • piesacken — piesacken: Der seit dem 18. Jh. bezeugte ugs. Ausdruck für »quälen«, der sich von Norddeutschland her ausgebreitet hat, gehört wahrscheinlich zu niederd. ‹ossen›pesek »‹Ochsen›ziemer« und bedeutet demnach eigentlich »mit dem Ochsenziemer… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Piesacken — Diederich Pies (* 1590 in Kranenburg; † um 1666 in Mannebach) war ein pfalz neuburgischer kaiserlicher Regimentsfeldscherer. Er gilt als Begründer der modernen Chiropraktik und Stammvater der Hunsrücker Knochenflicker. Das heute noch… …   Deutsch Wikipedia

  • piesacken — malträtieren, plagen, quälen, traktieren, zusetzen; (geh.): martern, peinigen; (ugs.): triezen, wehtun, zwiebeln; (abwertend): drangsalieren, terrorisieren; (österr., sonst veraltet): sekkieren. * * * piesacken:⇨quälen(I,2) piesacken 1.→quälen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • piesacken — plagen; zusetzen; zu schaffen machen; quälen; necken; triezen (umgangssprachlich); vexieren (veraltet); aufziehen (umgangssprachlich) * * * pie|sa|cken [ pi:zakn̩] …   Universal-Lexikon

  • piesacken — Jemanden piesacken: jemanden sehr quälen, ärgern, nicht in Ruhe lassen. Der Ausdruck kommt aus dem niederdeutschen ›ossenpesek‹, was niederhochdeutsch ›Ochsenziemer‹ heißt. Der Ausdruck bedeutet so eigentlich: Jemanden mit dem Ochsenziemer… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • piesacken — pie·sa·cken; piesackte, hat gepiesackt; [Vt] jemanden piesacken gespr pej; jemanden (absichtlich) ärgern ≈ necken, quälen: Die Mücken haben mich schlimm gepiesackt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”