Pinke
(nordd., md.) Geld. Gleichbedeutend mit Penunse mit Bezug auf jidd. pinka = Geldbüchse und wahrscheinlich aus poln. pieniadze = Geld hervorgegangen.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pinke — bezeichnet Gregor Pinke, einen Widerstandskämpfer gegen das nationalsozialistische Regime Pinke (Schiffstyp), ein Segelschiffstyp eine Metallkappe an einem Schnürsenkel Geld in der Gauner und Umgangssprache Glückshaus, ein historisches… …   Deutsch Wikipedia

  • Pinke — Pinke, 1) ein bis dreimastiges flachgebautes, schnellsegelndes Kauffahrteischiff mit langem Hintertheil; bes. in Spanien u. Neapel zum Handel; 2) in der Ostsee dreimastiges Schiff mit Raasegeln, welches unten ziemlich schief gebaut u. hinten hoch …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pinke — Pinke, Fahrzeug, s. Flüte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pinke — Pinke, 1–3mastiges Lastschiff mit langem Hintertheil, sonst Tartane genannt; in der Ostsee 3mastiges Schiff mit Raasegeln, hinten hoch, unten ziemlich schief gebaut …   Herders Conversations-Lexikon

  • Pinke — Pinke,die:⇨Geld(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Pinke — Sf Geld (meist in der Verdoppelung Pinkepinke) std. vulg. (19. Jh.) Stammwort. Aus dem Rotwelschen, wo es offenbar als lautmalend nach dem Klang der Münzen gebildet ist. ✎ Wolf (1985), 242 (anders unter Penunge). deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Pinke — ↑ Pinkepinke …   Das Herkunftswörterbuch

  • Pinke — Pịn|ke 〈f.; ; unz.; umg.; bes. mittel u. norddt.〉 Geld [<rotw. Penunge <sorb. pjenjezy „Geld“] * * * 2Pịnk, die; , en, 1Pịn|ke, die; , n [mniederd. pinke, H. u.] (Seew. früher): Segelschiff in den Küstengewässern von Nord u. Ostsee.… …   Universal-Lexikon

  • Pinke — die Pinke (Oberstufe) ugs.: jmdm. zur Verfügung stehendes Geld Synonyme: Asche (ugs.), Eier (ugs.), Flocken (ugs.), Heu (ugs.), Moneten (ugs.), Kies (ugs.), Knete (ugs.), Kröten (ugs.), Kohle (ugs.), Mäuse (ugs.), Moos (ugs.), Piepen (ugs.),… …   Extremes Deutsch

  • Pinke — This interesting and unusual name is of early medieval origin, and derives from a nickname given to a bright, chirpy person, thought to be as active and (apparently) cheerful as a (chaf) finch. The derivation is from the Olde English pre 7th… …   Surnames reference

  • Pinke — Pịn·ke die; ; nur Sg, gespr ≈ Geld …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”