aufplustern
sich
sich aufblasen, sich empören. »Bloß wejen die paar Mark hat der sich uffjeplustert!« Von mnd. plustern = zersausen, wie es das Federvieh tut, wenn es mit dem Schnabel im Gefieder herumwühlt.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aufplustern — ↑ plustern …   Das Herkunftswörterbuch

  • aufplustern — V. (Oberstufe) sein Gefieder aufrichten Beispiel: Der Vogel hat seine Brust vorgewölbt und die Federn aufgeplustert …   Extremes Deutsch

  • aufplustern — anschwellen, aufbauschen, aufblähen, eine [Haupt und] Staatsaktion machen, übertreiben; (bildungsspr.): outrieren; (ugs.): aus einer Mücke einen Elefanten machen, Theater vormachen, viel Wind machen; (derb): aus einem Furz einen Donnerschlag… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufplustern — auf|plus|tern [ au̮fplu:stɐn], plusterte auf, aufgeplustert: 1. <tr.; hat (von Vögeln) durch Plustern der Federn größer, fülliger machen: das Gefieder, sich aufplustern. Syn.: ↑ aufbauschen, ↑ aufblähen, ↑ bauschen, ↑ blähen, 2↑ …   Universal-Lexikon

  • aufplustern — auf·plus·tern; plusterte auf, hat aufgeplustert; [Vt] 1 ein Vogel plustert etwas / sich auf ein Vogel stellt die Federn auf, um größer zu erscheinen, sich zu wärmen o.Ä.: Bei Gefahr plustert der Truthahn sein Gefieder auf; [Vr] 2 sich aufplustern …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aufplustern — auf|plus|tern; sich aufplustern …   Die deutsche Rechtschreibung

  • aufplustern — aufplusternrefl 1.sichbrüsten;anmaßendauftreten.LeitetsichhervondenVögeln;»plustern=dieFedernsträuben«.19.Jh. 2.sichaufregen,entrüsten.1900ff. 3.sichauffälligputzen,modischherrichten.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • aufplustern, sich — sich aufplustern V. (Oberstufe) ugs.: sich einer Sache rühmen, sich wichtig tun Synonyme: sich rühmen, sich brüsten, angeben (ugs.), sich aufblasen (ugs.), sich aufblähen (ugs.), sich aufspielen (ugs.) Beispiel: Sie plustert sich immer mit ihrem… …   Extremes Deutsch

  • sträuben — aufplustern, aufrichten, hochrichten, plustern. sich sträuben 1. sich aufbauschen, sich aufrichten, sich aufsträuben, sich bauschen, sich plustern, sich wölben. 2. sich aufbäumen, sich auflehnen, die Stirn bieten, entgegentreten, meutern, Sturm… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • plustern — plus|tern 〈V.; hat〉 I 〈V. refl.〉 sich plustern die Federn sträuben (Vogel) II 〈V. tr.〉 die Federn plustern die F. sträuben, aufrichten (Vogel) [<mnddt. plusteren „(zer)zausen“; zu mnddt. plusen „zupfen“] * * * plus|tern <sw. V.; hat [aus… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”