plinsen
früher blinzeln, heute weinen.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Plinsen — Saltar a navegación, búsqueda Una Plinse. Las Plinsen (denominado en sajón también como Blinsen) son una especie de tortilla elaborada con ingredientes básicos de harina, huevo y sal en una sartén. En algunos casos se añade un ingrediente extra… …   Wikipedia Español

  • Plinsen — (vom russ. blinec, Diminutiv von bliny, s. d.), eierkuchenartiges Gebäck aus Milch, Eiern und Mehl, wird mit Butter oder Sauce gegessen oder mit Marmelade, Creme etc. gefüllt und zusammengerollt und nochmals in Schmalz ausgebacken …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Plinsen — Plinsen, dünne Eierkuchen. (S. auch Bliny) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Plinsen — oder Plinzen, mit halb geschlossenen Augen sehen, siehe Blinzen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • plinsen — plinsen:⇨weinen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Plinsen — Die Artikel Plinsen und Bliny überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Plinsen — Omelettes (regional); Palatschinke (österr.); Plins (regional); Pfannenkuchen; Plinse (regional); Pfannkuchen; Palatschinken (österr.); Eierpuffer (regional); …   Universal-Lexikon

  • plinsen — plinsenintr 1.äugen,spähen.Nebenformzu»⇨plinken«.Norddseitdem19.Jh. 2.weinen,wimmern.Schallnachahmendwie»winseln«.Nordd1700ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • plinsen — plịn|sen (norddeutsch für weinen); du plinst …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Omelettes — Plinsen (regional); Palatschinke (österr.); Plins (regional); Pfannenkuchen; Plinse (regional); Pfannkuchen; Palatschinken (österr.); Eierpuffer (regional); …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”