Plumpe
früher für Straßen-, Schwengelbrunnen. Bezeichnet den Stadtteil Gesundbrunnen im Bezirk Wedding.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Plumpe — ist der Familienname folgender Personen: Werner Plumpe (* 1954), deutscher Historiker Plumpe bezeichnet in der Berliner Umgangssprache: eine Wasserpumpe bzw. einen Trinkwassernotbrunnen den Ortsteil Berlin Gesundbrunnen das Stadion am… …   Deutsch Wikipedia

  • plumpe — interj. = plumpi: Tėvas plumpe plumpe nuėjo į sodą rš …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • Plumpe — Plumpe,die:⇨Pumpe(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Plumpe — Sf Pumpe per. Wortschatz omd. (17. Jh.) Stammwort. Lautmalende (wohl von plumps u.ä. abhängige) Umgestaltung von Pumpe. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • plumpė — plùmpė sf. (1) 1. Ukm žr. 1 plampa 1: Nemoki dalgės plakti ir padarei plùmpę Brž. Kalant dalgį plùmpių nereikia daryti Žml. 2. pamplė, storulė: Tu kai suaugsi, būsi tikra plumpė Lnkv. Tokia plumpelė buvo, i vis tiek ištekėjo Sdb. Rodos, plumpė …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • plumpe — plum|pe vb., r, de, t; plumpe i; plumpe ud med …   Dansk ordbog

  • Plumpe — Plụm|pe 〈f. 19; norddt.; ostmitteldt.〉 Pumpe * * * Plụm|pe, die; , n [wohl unter Einfluss von ↑plump] (veraltet, noch ostmd., ostniederd.): Pumpe: ∙ Er stieg hinten über den Gartenzaun, er hörte die P. gehen (Cl. Brentano, Kasperl 360); Ging ich …   Universal-Lexikon

  • Plumpe — Schopfbecher mit einer Leine …   Maritimes Wörterbuch

  • Plumpe — Plumpef 1.Pumpe;BrunnenmitSchwengel.LautmalendenUrsprungswie»Pumpe«.DieEinfügungdes» 1 «istwohldurchdasallgemeinvordringendeSchallwort»plumps«verursacht.1600ff,ostmitteld,Berlinu.a. 2.Gesundbrunnen.LeipzigundBerlin,seitdem19.Jh.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Plumpe — Plụm|pe, die; , n (ostmitteldeutsch für Pumpe) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”