pusseln
sich mit Kleinigkeiten beschäftigen. Nd. und ostd. Nebenform von ›bosseln‹.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • pusseln — pusseln:⇨herumbasteln pusseln→herumbasteln …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • pusseln — Vsw an etwas herumwerken per. Wortschatz ndd. (20. Jh.) Stammwort. Herkunft unklar. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • pusseln — pụs|seln 〈V. intr.; hat; umg.〉 1. sich mit Kleinigkeiten aufhalten, trödeln 2. Kleinkram verrichten * * * pụs|seln <sw. V.; hat [aus dem Niederd., urspr. = geschäftig sein, ohne etwas Richtiges zu tun] (ugs.): sich ausgiebig [mit… …   Universal-Lexikon

  • pusseln — pusselnintr Kleinarbeitverrichten;inKleinigkeitenemsigsein;sichankleinenDingenaufhalten.NiederdundostdNebenformvon»⇨bosseln«.1700ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • pusseln — Hamburg • hantieren, basteln …   Plattdeutsch-Hochdeutsch

  • pusseln — pụs|seln (umgangssprachlich für sich mit Kleinigkeiten beschäftigen; herumbasteln); ich puss[e]le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • herumbasteln — (ugs.): bosseln, fummeln, herumdoktern, herumfummeln, pusseln; (salopp): herummurksen. * * * herumbasteln(umg):herummurksen·herummodeln·[herum]fummeln·herumhantieren·pusseln;knütern(norddt) herumbastelnugs.:herummurksen,herumfummeln,herumdoktern,h… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Pusselarbeit — Pụs|sel|ar|beit, die [zu ↑ pusseln]: viel Geduld, Genauigkeit u. Geschicklichkeit erfordernde u. daher mühsame Arbeit. * * * Pụs|sel|ar|beit, die [zu ↑pusseln]: viel Geduld, Genauigkeit u. Geschicklichkeit erfordernde u. daher mühsame Arbeit:… …   Universal-Lexikon

  • fummeln — 1. a) fingern, hantieren, nesteln, sich zu schaffen machen; (ugs.): bosseln, herumbasteln, herumbosseln, herumfingern, herumfummeln, herumkramen, herummurksen, herumnesteln, [herum]pusseln, [herum]tüfteln, knibbeln; (nordd.): grabbeln, klütern;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auswachsen — aus|wach|sen [ au̮svaksn̩], wächst aus, wuchs aus, ausgewachsen: 1. <+ sich> anwachsen, sich vergrößern: der Ort hat sich bereits zur Großstadt ausgewachsen; etwas wächst sich zu einer Katastrophe, einer Krise, einem Nachteil, einem Risiko… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”