ratzekahl
entweder von frz. radical oder von »kahl wie ne geborene Ratte«. Etwas »ratzekahl aufessen«, wie von Ratten mit Stumpf und Stil auffressen. David Kalisch schreibt in der Berliner Posse »Einhunderttausend Taler« (1849) : »Sagt der Berliner Zwickauer zu seinem Kollegen: ›Andere Leute flanieren hin und her, des Morgens sind se konservativ, des Mittags sind se liberal und des Abends sind se ratzekahl!‹«

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ratzekahl — ratzekahl:1.⇨kahl(1)–2.⇨leer(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ratzekahl — Adj std. stil. (18. Jh.) Hybridbildung. Umdeutung von radikal, vielleicht mit dem Gedanken an den kahlen Schwanz der Ratte. deutsch frz …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • ratzekahl — rạt|ze|kahl 〈Adv.; umg.〉 völlig, ganz u. gar ● sie haben alles ratzekahl aufgegessen, aufgefressen [volksetymolog. Umdeutung aus radikal] * * * rạt|ze|kahl <Adv.> [volksetym. Umbildung von ↑ radikal nach ↑ 1Ratze u. ↑ kahl] (ugs.… …   Universal-Lexikon

  • ratzekahl — ratze kahladv völligkahl;völligleer;völlig.Entwedervolksetymologischeingedeutschtaus»radikal«oderhergenommenvon»kahlwieeinesoebengeboreneRatte«;daherauchdieveraltetenSchreibungen»rattenkahl«und»rattekahl«.Seitdem18.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ratzekahl — rạt|ze|kahl <umgebildet aus radikal> (umgangssprachlich für völlig leer, kahl) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • kahl — 1. a) geschoren, glatzköpfig, haarlos, kahlköpfig. b) entlaubt, ohne Blätter, ohne Laub, unbelaubt. c) abgeholzt, baumlos, versteppt. 2. kalt, nicht behaglich, nicht wohnlich, nüchtern, trostlos, ungemütlich. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Buchsbaumzünsler — Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Irrelohe — Werkdaten Titel: Irrelohe Form: durchkomponiert Originalsprache: Deutsch Musik: Franz Schreker Libretto …   Deutsch Wikipedia

  • abfressen — abgrasen, abnagen, abweiden, beweiden, grasen, kahl/leer fressen, weiden, zerfressen, zernagen; (südd., österr.): abfieseln; (ugs. emotional): ratzekahl fressen; (ugs., fam.): abknabbern; (Biol.): skelettieren; (Jägerspr.): abäsen, schälen. * * * …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufessen — aufschlingen, ausessen, konsumieren, leer essen, schaffen, verschlingen, verzehren; (geh.): aufzehren, verspeisen; (ugs.): verdrücken, verkonsumieren, verputzen, verspachteln, wegessen, wegputzen; (österr. ugs.): zusammenessen; (salopp):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”