Salzkuchen
Brötchen aus Roggen- und Weizenmehl, Schusterjunge.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Salzkuchen — ist ein dünnes, würzig belegtes Brot, ähnlich wie Zwiebelkuchen, Quiche Lorraine oder Pizza. Bei der Zubereitung gibt es regionale Unterschiede. In der einfachsten Variante wird Hefeteig dünn ausgerollt (etwa 5 mm), gebacken, noch warm mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Salzkuchen — Salzkuchen, Kuchen von grobem Weizen od. Roggenmehle, welcher nur mit Salz bestreut ist …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Salzkuchen — * Ja, Salzkuchen! »Du meinst immer, der Melchior sage zu viel, oder lüge gar. Ja, Salzkuchen! Er hat zu wenig gesagt.« (Steffens, Hausfreund, 1845, S. 28b.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Salzkuchen, der — Der Sálzkūchen, des s, plur. ut nom sing. in einigen Gegenden, eine Art Kuchen von groben Weitzen oder Rockenmehle, welche mit Salz bestreuet werden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Salzketer — Salzkuchen. » keter« ist die entrundete Form von »Köter«, Hund …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • Düörpm — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Leblanc-Verfahren — Das Leblanc Verfahren ist ein historisches Verfahren zur Gewinnung von Soda. Es wurde 1791 von Nicolas Leblanc entwickelt. Sodaherstellung nach Leblanc als chemischer Stufenprozess (grün = Edukte, schwarz = Zwischenprodukte, rot = Produkte) Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Tremonia — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Trémoigne — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dortmund — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”