Schacht


Schacht
(nordd.) Keile, Prügel.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schacht — steht für: Schacht (Bergbau), senkrechter Grubenbau Brunnenschacht, die Röhre eines Brunnens Aufzugsschacht Schacht (Haustechnik), Raum für Rohrsysteme und Leitungen Kontrollschacht, Kanalschacht, die Zugangsöffnung mit dem Kanaldeckel… …   Deutsch Wikipedia

  • Schacht [2] — Schacht, bergmännischer Bau von regelmäßigem Querschnitt, dessen Haupterstreckung in die Tiefe gerichtet ist. Schächte sind in ebener Gegend unentbehrlich zur Aufschließung von Lagerstätten, deren Ausgehendes von Gebirge überdeckt ist. Dort, wo… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schacht — is a German word meaning mine shaft and may refer to: * Schacht Audorf, a municipality in Schleswig Holstein, GermanySchacht is the surname of: * Chris Schacht, Australian politician (born 1946) * Henry Schacht, American businessman * Hjalmar… …   Wikipedia

  • SCHACHT (H.) — SCHACHT HJALMAR (1877 1970) Fils d’un gros négociant allemand, Hjalmar Schacht passe une partie de sa jeunesse avec son père aux États Unis. En 1903, il entre à la Dresdner Bank, dont il sera l’administrateur de 1908 à 1915. Au cours de la… …   Encyclopédie Universelle

  • Schacht — Schacht: Als bergmännische Bezeichnung der senkrechten Grube (Ggs.: Stollen) erscheint im 13. Jh. ostmitteld. schaht, ursprünglich wohl ein niederd. Wort des Harzer Bergbaus. Mit dem Blick auf engl. shaft, niederl. schacht »Schaft; Bergschacht«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schacht [1] — Schacht, 1) Raum, welcher sich in die Tiefe ausdehnt, eine Grube; 2) Grube, welche man von der Oberfläche der Erde aus in die Tiefe macht, um zu den Erzgängen zu gelangen. Die S e sind entweder senkrecht (saiger), od. etwas schräg (donlegig);[48] …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schacht [2] — Schacht, Theodor, geb. 1786 in Braunschweig, ging als Lehrer in Pestalozzis Anstalt zu Ifferten, machte 1813 als Freiwilliger den Feldzug gegen Frankreich mit, war dann Lehrer an Fellenbergs Institut in Hofwyl u. wurde 1817 Professor der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schacht [1] — Schacht, im Bergbau ein senkrecht oder schräg abwärts von der Erdoberfläche in das Innere des Gebirges niedergehender Grubenbau; s. Bergbau (Aufschließung), S. 664. In der Nadelfabrikation soviel wie Schaft, s. Nadeln, S. 371. Vgl. Schachtofen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schacht [2] — Schacht, Hermann, Botaniker, geb. 15. Juli 1814 in Ochsenwärder, gest. 20. Aug. 1864 in Bonn, studierte in Jena, war Schleidens Assistent bis 1851, dann Privatdozent in Berlin und wurde 1860 Professor in Bonn. Er schrieb: »Das Mikroskop und seine …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schacht [1] — Schacht, 1. bei Oefen (Schachtöfen), s. Oefen für technische Zwecke (Bd. 6, S. 743); 2. s.v.w. Nadelschacht, s. Nadelherstellung (Bd. 6, S. 555) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schacht — Schacht, lotrecht (seiger) oder mit bedeutender Neigung (tonnlägig) in die Tiefe (Teufe) bergmännisch geführter Grubenbau, der über Tage durch das Schachthaus [Tafel: Bergbau II, 1] überbaut ist. Blinder S., ein nicht zu Tage führender S …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.