schubbern
1. reiben, scheuern,
2. tanzen und
3. arbeiten. Von schubben, nd. und md. Varianten zu hd. ›schieben‹.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schubbern — schubbern:1.⇨kratzen(1)–2.⇨frieren(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • schubbern — reiben; schubben (mittelniederdt.) (umgangssprachlich); scheuern * * * schụb|ben, schụb|bern <sw. V.; hat [mniederd. schubben, niederd. Form von ↑ 1schuppen] (nordd.): kratzen, scheuern: der Elefant schubb[er]te sich an einem Baumstamm. * *… …   Universal-Lexikon

  • schubbern — schubbernv 1.tr=kratzen,scheuern.⇨schubben1.Seitdem19.Jh. 2.eineSacheschubbern=eineSachebewerkstelligen.Analogzu⇨ritzen1.1945ff. 3.sichanjmschubbern=Streitmitjmsuchen;jndurchanzüglicheBemerkungenreizen.Analogzu⇨reiben1.1800ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • schubben — reiben; schubbern (norddt.) (umgangssprachlich); scheuern * * * schụb|ben 〈V. tr.; hat; nddt.〉 kratzen, reiben * * * schụb|ben, schụb|bern <sw. V.; hat [mniederd. schubben, niederd. Form von ↑ 1schuppen] (nordd.) …   Universal-Lexikon

  • reiben — schubben (mittelniederdt.) (umgangssprachlich); schubbern (norddt.) (umgangssprachlich); scheuern; trocknen; abtrocknen; abfrottieren; trockenreiben; abreiben; frottieren; wegpolieren; …   Universal-Lexikon

  • scheuern — reiben; schubben (mittelniederdt.) (umgangssprachlich); schubbern (norddt.) (umgangssprachlich) * * * scheu|ern [ ʃɔy̮ɐn]: 1. <tr.; hat a) kräftig reiben, um es zu reinigen oder blank zu machen: Töpfe, den Fußboden scheuern. Syn.: ↑ …   Universal-Lexikon

  • kratzen — scharren; schaben; knirschen; knarzen; quietschen; knarren * * * krat|zen [ krats̮n̩]: 1. a) <tr.; hat mit etwas Scharfem, Rauem, Spitzem (besonders mit Nägeln oder Krallen) ritzend, schabend o. ä. Spuren auf etwas hinterlassen: die Katze hat… …   Universal-Lexikon

  • Kratzen — Scharren; Schaben * * * krat|zen [ krats̮n̩]: 1. a) <tr.; hat mit etwas Scharfem, Rauem, Spitzem (besonders mit Nägeln oder Krallen) ritzend, schabend o. ä. Spuren auf etwas hinterlassen: die Katze hat mich gekratzt. b) <itr.; hat mit etwas …   Universal-Lexikon

  • frieren — 1. a) frösteln, schaudern, schauern, [vor Kälte] schlottern/zittern; (ugs.): Gänsehaut bekommen, [vor Kälte] bibbern; (landsch.): schnattern. b) kalt sein/werden. 2. a) frosten. b) erstarren, festfrieren, gefrieren, hart werden, überfrieren,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kratzen — 1. ritzen, schaben, scharren, schrammen, schürfen, zerkratzen; (landsch., bes. nordd.): schrappen. 2. beißen, brennen, jucken, kitzeln, prickeln; (ugs.): krabbeln, piken; (landsch., sonst veraltet): sich jücken. 3. [sich] reiben, [sich] scheuern; …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”