Treppe
»Biste die Treppe runterjefall’n?«, hast du dir die Haare schneiden lassen.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Treppe — »Stiege, Aufgang aus Stufen«: Das dt. und niederl. Wort (mhd. treppe, mnd. treppe, niederl. trap) gehört zu der unter ↑ trappen behandelten Wortgruppe und ist z. B. mit aengl. treppan »treten« verwandt. Es bedeutet demnach eigentlich »Tritt«. Das …   Das Herkunftswörterbuch

  • Treppe — Sf std. (12. Jh.) Stammwort. Ursprünglich nieder und mitteldeutsches Wort, im Westen trappe, im Osten treppe. Die Bedeutung ist ursprünglich Treppenstufe , erst seit dem 16. Jh. wie heute. Voraus geht mndd. treppe, trappe, troppe, mndl. trappe,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Treppe — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Die Jungen rannten die Treppe auf und ab. • Geh die Treppe hoch! • Ich bin die Treppe heruntergefallen und habe mir den Fuß gebrochen …   Deutsch Wörterbuch

  • Treppe — Treppe, 1) eine gangbare Verbindung eines tiefer gelegenen Fußbodens mit einem höhern u. umgekehrt; insbesondere eine derartige Verbindung von Stockwerken. A) Jede Treppe besteht aus abwechselnden horizontalen Flächen (Auftritten), welche zum… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Treppe — (Stiege), eine aus aufeinander folgenden Stufen bestehende Baukonstruktion von Holz, Stein, Eisen oder andern Baustoffen, durch welche die Verbindung zwischen übereinander liegenden Räumen bewirkt wird. Hinsichtlich der Form unterscheidet man:… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Treppe — Treppe, eine Vorrichtung zum bequemen Aufsteigen von einem niedrigern Platze zu einem höhern. T.n werden theils unter freiem Himmel errichtet (Frei T. n), theils u. hauptsächlich im Innern der Gebäude (innere T. n), u. in diesem Falle meist in… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Treppe — Schema einer Treppe Eine Treppe (süddt. und österr. Stiege) ist ein aus Stufen gebildeter Auf oder Abgang, der es ermöglicht, Höhenunterschiede bequem und trittsicher zu überwinden. Eine Treppe besteht aus mindestens drei aufeinander folgenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Treppe — Stiege; Stufen; Aufstieg * * * Trep|pe [ trɛpə], die; , n: aus mehreren Stufen bestehender Aufgang, der unterschiedlich hoch liegende Ebenen verbindet: eine Treppe hinaufsteigen; vom Ufer führt eine Treppe zum Fluss hinunter. Syn.: ↑ Stiege. Zus …   Universal-Lexikon

  • Treppe — 1. Je hoher Treppe, je schwerer Fall. – Petri, II, 393. 2. Man muss auff der Treppe von einer Stuff zur andern steigen. – Petri, II, 459. 3. Von hohen Treppen felt man hart. – Petri, II, 511. 4. Wenn man die Trepp schürt, so fängt n von haben an …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Treppe — Die Treppe hinauffallen: befördert werden, insbesondere: nach Amtsenthebung oder Degradierung eine vorteilhaftere Stellung erhalten.{{ppd}}    Die Treppe heruntergefallen sein: sich die Haare haben schneiden lassen; Treppen schneiden: die Haare… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Treppe — die Treppe, n (Grundstufe) ein Weg mit Stufen und einem Geländer, auf dem man nach oben und nach unten gehen kann Beispiele: Er lief die Treppe hinunter. Diese Treppe führt zum Dachgeschoss …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”