verhohnepiepeln
verhöhnen, verspotten.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verhohnepiepeln — Vsw std. vulg. (16. Jh., Form 19. Jh.) Stammwort. Das Wort geht allem Anschein nach auf älteres hohlhippeln, hohnippeln zurück, das ungefähr lästern bedeutet. Hohlhippen sind Hohlwaffeln, zusammengerollte Waffeln . Man vermutet, daß die… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • verhohnepiepeln — ver|hoh|ne|pie|peln 〈V. tr.; hat; umg.〉 verhöhnen, lächerlich machen [<Hohn + piepen, Nebenform von pfeifen] …   Universal-Lexikon

  • verhohnepiepeln — ver hohne piepelntr jnverhöhnen,verspotten;mitjmseinenScherztreiben.Gehörtwahrscheinlichzu»Hohlhippe=dünnerKuchen«;erwurdevonJungenöffentlichausgeboten,wobeidieVerkäuferfrechauftratenunddieLeuteverspotteten.DasScheltender»Hohlhipper«istschonfürdas… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • hohnepiepeln — verulken, verhöhnen. auch die häufig vorkommende Form verhohnepiepeln …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”