Blaken
Kinder.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • blaken — Vsw brennen, rußen, qualmen per. Wortschatz ndd. (19. Jh.) Stammwort. Übernommen aus dem Niederdeutschen (mndd. blaken, mndl. blaken) und trotz der erst späten Bezeugung ein altes Wort. Außergermanisch vergleichen sich unter einem Ansatz ig. *… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • blaken — »schwelen, rußen«: Das um 1800 in die hochd. Schriftsprache übernommene niederd. blaken »glühen; flackern, qualmen« gehört zu der Wortgruppe von ↑ blecken. Im Niederl. entspricht blaken »versengen, glühen« …   Das Herkunftswörterbuch

  • Blaken — (Schifsb.), so v.w. Blaaken …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bläken — Bläken, s. Zungenstrecken der Pferde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • blaken — blaken:⇨rußen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bläken — bläken:⇨schreien(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • blaken — bla|ken 〈V. intr.; hat; norddt.〉 schwelen, qualmen, rauchen (Lampe) [<mnddt. blaken „qualmen“ <germ. *blakon „stark brennen“; verwandt mit blecken, Blitz, blank] * * * bla|ken <sw. V.; hat [mniederd., mniederl. blaken, verw. mit ↑… …   Universal-Lexikon

  • bläken — blä|ken 〈V. intr.; hat; mitteldt.〉 brüllen, schreien (bes. Kind); →a. blöken * * * bla|ken <sw. V.; hat [mniederd., mniederl. blaken, verw. mit ↑ blecken] (nordd.): rußen, qualmen. * * * bla|ken <sw. V.; hat [mniederd., mniederl. blaken,… …   Universal-Lexikon

  • bläken — bläkenintr dieZungeherausstrecken.⇨blecken.19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • blaken — bla|ken (norddeutsch für schwelen, rußen) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”