Deibel
(nd.) Teufel. In vielen Redewendungen: »Den Deibel nochmal!«, »Dit is ’n Deibel!«, »Da kommste in Deibels Küche.«, etc.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deibel — Deibel,der:1.⇨Teufel(1)–2.pfuiD.:⇨pfui(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Deibel — Sm Deixel …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Deibel — Dei|bel 〈m. 5; regional〉 Teufel ● pfui Deibel! * * * Dei|bel: ↑ Deiwel. * * * Dei|bel: ↑Deiwel. Dei|wel, Dei|xel, Deibel, der; s [mundartl. Entstellung aus ↑ …   Universal-Lexikon

  • Deibel — Satan Stich von Gustave Doré in John Miltons Paradise Lost Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich „der Durcheinanderwerfer“ im Sinne von „Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder“; …   Deutsch Wikipedia

  • Deibel — durch Entrundung entstandene Formen von Teufel …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Deibel — Deibelm 1.Teufel.Um1810aufgekommeneNebenform.⇨Deifel. 2.pfuiDeibel!:=a)AusdruckderVerachtung,desEkels,desMißfallenso.ä.19.Jh.–b)AusrufderAnerkennung,desBeifalls(!).19.Jh. 3.aufDeibelkommraus=unterallenUmständen;sehrangestrengt;ausLeibeskräften;une… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Deibel — Harz • Teufel …   Plattdeutsch-Hochdeutsch

  • Deibel — Dei|bel vgl. Deiwel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • August Deibel — Infobox Military Person name= August Gerard Deibel lived= 11 September 1915 ndash; 12 June 1950 placeofbirth= Fort de Kock, Sumatra [http://www.onderscheidingen.nl/decorandi/wo2/dec d01.html] placeofdeath= Uithuizen, Netherlands caption= nickname …   Wikipedia

  • Joseph Deibel — Innenansicht der Hofkirche Altarbilder mit Rahmen von Joseph Deibel Joseph Deibel (* 18. Mai 1716 in Gräfendorf bei Graz; † 1793 in Dresden; auch Joseph Deubel) war Holzbildhauer am Dresdner Hof. 1752 wurde er zum Hofgaleriebildhauer ernannt. Er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”