etepetete
pedantisch genau, zimperlich. Fußt wahrscheinlich nicht auf frz. etre peut-etre ›im Zweifel sein‹, wie oftmals angenommen, sondern auf nd. öt(e), entrundet ete, ›geziert, zärtlich, überfein‹, das ironisierend verdoppelt wurde.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Etepetete — sein ist eine umgangssprachlich verwendete Redewendung, die besonders im nördlichen Teil des deutschen Sprachraumes, vor allem in Berlin, bekannt ist und eine Person beschreibt, die im Standarddeutsch beschrieben eingebildet und geziert erscheint …   Deutsch Wikipedia

  • etepetete — Adj geziert, übermäßig fein std. stil. (18. Jh.) Stammwort. Verstärkende Reduplikationsbildung (ete pet ete) oder Reimbildung (ete petete), wohl zu ndd. ete, öte geziert . ✎ Röhrich 1 (1991), 404. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • etepetete — etepetete: Der ugs. Ausdruck für »geziert, zimperlich, übertrieben fein« ist wohl eine berlinische Umformung von niederd. ete, öte »geziert« oder von frz. être, peut être »‹kann› sein, vielleicht« …   Das Herkunftswörterbuch

  • etepetete — Sich etepetete benehmen; etepetete sein: geziert, zimperlich, umständlich, überfein oder bedächtig sein.{{ppd}}    Etepetete ist wortwitzelnd aus dem Grundwort ›öte, ete‹ gebildet, das besonders dem nördlichen Teil des deutschen Sprachgebietes… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • etepetete — geziert, gouvernantenhaft, prüde, verklemmt; (bildungsspr.): affektiert, preziös; (abwertend): altjüngferlich, gespreizt, tantenhaft, zimperlich; (ugs. abwertend): affig, pimpelig, zickig. * * * etepetete:⇨geziert …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • etepetete — e·te·pe·te·te [eːtəpe teːtə] Adj; nur präd od adv, gespr pej; besonders fein, aber allzu sehr auf Sauberkeit und gute Manieren bedacht ↔ leger: Er würde sich nie auf eine Bank im Park setzen, ohne ein Taschentuch unterzulegen so etepetete ist er! …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • etepetete — zimperlich; zickig * * * ete|pe|te|te 〈Adj.; umg.〉 zimperlich, geziert, übertrieben wählerisch [<öte, ete( öde) in der nddt. Bedeutung „spröde, geziert“ + petete (Berliner Umformung von frz. peut être „vielleicht“), wobei Rhythmus u. Reim… …   Universal-Lexikon

  • etepetete — e|te|pe|te|te 〈Adj.; undekl.; umg.; abwertend〉 zimperlich, geziert, übertrieben wählerisch [Etym.: <öte, ete ( öde) in der nddt. Bedeutung »spröde, geziert« + petete (Berliner Umformung von frz. peut être »vielleicht«, wobei Rhythmus u. Reim… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • etepetete — etepe teteprädadv 1.zimperlich,prüde;peinlichordentlich.HumorvolleWortkünsteleidurchVerdoppelungdesVorhergehenden.18.Jh. 2.adv=langsam.1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • etepetete — ete|pe|te|te <wohl zu niederd. ete, öte »geziert« u. (umgeformtem) fr. peut être »vielleicht«> (ugs.) a) geziert, zimperlich, übertrieben empfindlich; b) steif u. konventionell, nicht ungezwungen, nicht aufgeschlossen …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”