Affe
Bereits im 19. Jh. belegt, u. z. in der Wendung »Er hat sich ’nen Affen jekooft.«, er ist betrunken. Heute ein häufig benutztes Schimpfwort in zahlreichen Komposita: Affenarsch, du alter Affe etc. Eine Affenjacke ist eine zu kurze Jacke (Anfang des 19. Jhs. von engl. monkey-jacket), unter Affentheater versteht man ein wirres Durcheinander. Eine Affenschleuder ist eine Schaukel, während Affenschaukel nicht eine Schaukel bezeichnet, sondern ironisch die Straße ›Adlergestell‹ Eine besondere Schmach ist eine Affenschande (nd. apenbare Schanne »offenbare Schande«), ein Lackaffe ist ein eitler Mensch. Wer beim Sitzen eine komische Haltung einnimmt »sitzt wie’n Affe uff’m Schleifstein«. Jemand, der perplex ist, sagt: »Ich gloob, mich laust’n Affe.« An einem besonders heißen Tag ist ’ne Affenhitze. Folge: »Ick schwitz wie’n Affe.« Bleibt noch die Frage: »Du bist wohl vom Affen jebiss’n?«

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Affe — Sm std. (9. Jh.), mhd. affe, ahd. affo, as. apo Nicht etymologisierbar. Aus möglicherweise gemein germanischem g. * apōn m., auch in anord. api, ae. apa. Das Wort kann (zumindest in der Bedeutung Affe ) aus sachlichen Gründen nicht alt sein;… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Affe — Affe: Der altgerm. Tiername mhd. affe, ahd. affo, niederl. aap, engl. ape, schwed. apa ist ein altes Lehnwort aus einer unbekannten Sprache. Die Germanen lernten das Tier schon früh durch umherziehende Kaufleute kennen, die es aus dem Süden… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Affe — Affe,der:1.⇨Dummkopf(2)–2.⇨Geck(1)–3.⇨Rausch(1)–4.⇨Tornister(1)–5.einenAffenhaben:⇨betrunken(2);wieeinvergifteterA.:⇨schnell(1,a);vomwildenAffengebissen:⇨verrückt(1);sicheinenAffenkaufen/antrinken:⇨ …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Affe — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Ein Affe biss den Wärter in den Finger …   Deutsch Wörterbuch

  • Affe — (Instrument), s. Storchschnabel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Affe — Affe, s. Affen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Affe — Affe, das gelehrigste und abrichtungsfähigste Thier, in Gestalt und Gesten dem Menschen am ähnlichsten, gehört zu den Säugethieren, hat vier Füße und wird in 3 Hauptgeschlechter eingetheilt: –die eigentlichen Affen, Paviane und Meerkatzen. Die… …   Damen Conversations Lexikon

  • Affe — 1. Affen bleiben Affen, wenn man sie auch in Seide, Sammet und Scharlach kleidet. – Blum, 127; Luther, 323. Die geschmückte Aussenseite macht keinen Unwürdigen achtungswerth. So, sagt Erasmus (»Lob der Narrheit«), bleibt ein Weib ein Weib, was… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Affe — Seinem Affen Zucker geben: ausgelassen lustig sein, im Rausch lustig sein, sich in Komik überbieten, seiner Neigung nachgehen, seiner Eitelkeit frönen. Bei der Redensart ist zunächst an den Affen in Zoologischen Gärten zu denken, der besonders… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • affe — ⇒AFF1, AFFE, subst. fém. Arg. Vie, âme dans l expr. eau d aff(e). Eau de vie : • Bouteille d eau de vie, Une rouillade d eau d affe. P. LECLAIR, Hist. des brigands chauffeurs et assassins d Orgères, 1800, p. 130. Rem. Attesté ds Lar. 19e, Nouv.… …   Encyclopédie Universelle

  • Affe — Primat * * * Af|fe [ afə], der; n, n: a) menschenähnliches Säugetier, das in den Tropen vorwiegend auf Bäumen lebt: die Umwelt der Affen ist immer mehr bedroht. b) (derb) dummer, blöder Kerl (oft als Schimpfwort): blöder Affe! * * * Ạf|fe 〈m. 17〉 …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”