fuchswild
Gegenteil von lammfromm. Vorform von fuchsteufelswild.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fuchswild — * Er ist fuchswild (auch: fuchsteufelswild). – Baumgarten, 77. Im höchsten Grade zornig, wild wie ein gefangener Fuchs. (Vgl. Frommann, III, 185, 42; Stalder, I, 401; Tobler, 197; Schmeller, I, 508.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • fuchswild — fụchs|wịld <Adj.> (veraltend): fuchsteufelswild …   Universal-Lexikon

  • fuchswild — fuchs[teufels]wild:⇨wütend(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fuchswild — fuchs wildadj zornig,erregt.VorformdesVorhergehenden;seitdem16.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • fuchswild — Fuchs: Die westgerm. Form des Tiernamens mhd. vuhs, ahd. fuhs, niederl. vos, engl. fox steht mit männlichem s Suffix (wie bei »Luchs«) neben den weiblichen Bildungen ahd. voha, mhd. vohe »Fuchs, Füchsin« (älter nhd. Fohe, Föhe, verdunkelt im… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Fuchsteufelswild — ist jemand, der aufs höchste aufgebracht, wütend ist. Beispiel: Fuchsteufelswild stürmte der Coach des 1. FC Köln auf das Schiedsrichtergespann zu, ruderte wild gestikulierend mit den Armen (Hamburger Abendblatt 29. August 2005). Im Deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • wütend — aggressiv, ärgerlich, aufgebracht, cholerisch, empört, entrüstet, erbittert, erbost, erregt, geharnischt, gereizt, grimmig, heftig, hitzig, rabiat, rasend, tobsüchtig, unbeherrscht, verärgert, verdrossen, wild, wutschäumend, wutschnaubend,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fuchsteufelswild — Jemand ist fuchsteufelswild: sehr aufgeregt, sehr zornig. Für die Entstehung des zusammengesetzten Adjektivs gibt es mehrere Erklärungen: Da es bereits im 16. Jahrhundert ein Adjektiv ›fuchswild‹ gab, das sich entweder auf die verzweifelten… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Wand — Die vier Wände: Haus, Wohnung; stammt aus der mittelalterlichen Rechtssprache und wurde besonders seit dem 18. Jahrhundert üblich; vgl. französisch ›entre ses quatre murs‹.{{ppd}}    Es ist, um an der Wand (oder die Wände) in die Höhe zu laufen… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • fuchsteufelswild — Adj std. stil. (16. Jh.) Stammwort. Auch in der Form fuchswild bezeugt. Verstärkungswort, vielleicht zu verstehen als wild wie ein Fuchs, wild wie ein Teufel . deutsch s. Fuchs, s. Teufel, s. wild …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”