gelackmeiert
angeschmiert. Wenn jemand den Kürzeren zieht, ist er der Jelackmeierte. Aus lackieren im Sinne von »hereinlegen , betrügen« und meiern = foppen, täuschen.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • gelackmeiert — AdjPP hereingelegt std. vulg. (19. Jh.) Hybridbildung. Vermutlich scherzhafte Kreuzung zwischen gelackt, lackiert gleicher Bedeutung und seltenem (an )meiern betrügen . deutsch Name, s. Lack …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • gelackmeiert — ge·lạck·mei·ert Adj; gespr hum ≈ betrogen, hereingelegt <sich gelackmeiert fühlen; gelackmeiert werden, sein> || hierzu Ge·lạck·mei·er·te der / die; n, n …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gelackmeiert — ge|lạck|mei|ert 〈Adj.; umg.〉 hereingelegt, betrogen ● der Gelackmeierte sein; wenn du das tust, bist du gelackmeiert! [wohl scherzhafte Variante zu lackiert, verbunden mit dem häufigen Familiennamen Meier] * * * ge|lạck|mei|ert <Adj.> [H …   Universal-Lexikon

  • gelackmeiert — betrogen, getäuscht, hintergangen, hinters Licht geführt, irregeführt, übertölpelt, übervorteilt, verraten; (ugs.): angeschmiert, geleimt, geprellt, hereingefallen, hereingelegt, überfahren, übers Ohr gehauen; (salopp): aufs Kreuz gelegt,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • gelackmeiert — ge|lạck|mei|ert (umgangssprachlich für angeführt) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • gelackmeiert sein — gelackmeiertsein(derGelackmeiertesein) betrogen,übertölpeltsein;derBenachteiligtesein.ZusammengewachsenausdengleichbedVerben»lackieren«und»meiern«.Seitdemspäten19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • lackmeiern — leimen (umgangssprachlich); abziehen (umgangssprachlich); ausnehmen; über den Tisch ziehen (umgangssprachlich); über den Löffel barbieren (umgangssprachlich); hereinlegen; betrügen; täuschen; linken ( …   Universal-Lexikon

  • Lack - info! — Lack: Der Begriff Lack stammt aus dem Sanskrit (laksa). Über das persische lak und das arabische lakk gelangte es als lacca ins Italienische und von dort in die deutsche Sprache und bezeichnet einen aus verschiedenen Materialien zusammengesetzten …   Universal-Lexikon

  • belackmeiern — be|lạck|mei|ern <sw. V.; hat [vgl. ↑gelackmeiert] (ugs.): übervorteilen, betölpeln: seine Kameraden b.; ich fühlte mich belackmeiert …   Universal-Lexikon

  • Lack — Sm std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus it. lacca f., das über arab. lakk und pers. lāk auf pāli lākhā f. zurückgeht. Dieses aus ai. lākṣā f. Lack , das wohl zu ai. rájyati färbt sich, rötet sich gehört, also eigentlich (rote) Färbung . Der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”