gemacht
»Is jemacht!«, wird erledigt.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • gemacht — gemacht …   Deutsch Wörterbuch

  • Gemächt — Gemächt, 1) die Geschlechtstheile bei Menschen u. großen Thieren; 2) Butter, Fett u. dgl., an Speisen gethan; 3) so v.w. Testament …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gemächt — Gemächt, bei Menschen und größern Tieren die äußern Geschlechtsteile; Fett und ähnliche Zutaten zu Speisen; auch soviel wie Testament …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gemächt — Gemächt‹e›: Das Wort ist eine auf das dt. Sprachgebiet beschränkte ge Bildung zu ↑ Macht im Sinne von »Zeugungsvermögen, Potenz«. In den älteren Sprachzuständen entsprechen mhd. gemaht, ahd. gimaht‹i› »Geschlechtsteile (des Mannes)« …   Das Herkunftswörterbuch

  • Gemächt — Ge|mạ̈cht 〈n. 11; veraltet〉 männl. Geschlechtsteil * * * ge|mạcht: ↑ machen. * * * Gemächt,   veraltete Bezeichnung für die äußeren männlichen Geschlechtsorgane. * * * 1Ge|mạ̈cht, das; [e]s, e, 1 …   Universal-Lexikon

  • Gemächt — Äußere Geschlechtsorgane des Mannes Der Penis des Menschen ist neben dem Hodensack eines der äußeren männlichen Geschlechtsorgane des Mannes. In seiner Anatomie ist er ein typischer Penis der Säugetiere. Der Penis ist das männliche… …   Deutsch Wikipedia

  • gemacht — 1. angesehen, arriviert, bekannt, berühmt, erfolgreich, reich, wohlhabend; (bildungsspr.): renommiert. 2. blumenreich, blumig, geblümt, gekünstelt, gequält, gesucht, gewollt, gewunden, gezwungen, künstlich, unecht, unnatürlich, zwanghaft;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • gemacht — gemachtadj 1.gemachterMann⇨Mann. 2.gemacht!=einverstanden!Verkürztaus»daswirdgemacht!«oder»sowird sgemacht!«oderaus»abgemacht!«.1900ff. 3.einengemachtkriegen=bestraftwerden.Hinter»einen«ergänze»Tadel,Verweis,Anpfiff«o.ä.BSD1965ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Gemacht! — См. Сделано! …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • Gemächt — Gemächtn 1.Penis,Schamteile.Fußtauf»Macht=ZeugungskraftdesMannes«;übertragenaufdendieseMachttragendenKörperteil.SpätestensseitmhdZeit. 2.imGemächtbohren=solangeTrumpfspielen,bisallehöchstenTrümpfegefallensind.DiesgiltalsempfindlichsteSpielweise.Ka… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”