kapores
(jidd. Sühneopfer) entzwei, ruiniert. Am Vorabend des Versöhnungstages wurden Hühner als Sühneopfer »kapora« geschlagen.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kapores — (ugs. für:) »entzwei, kaputt«, besonders in den Fügungen »kapores gehen« und »kapores sein«: Das seit dem 18. Jh. bezeugte Adjektiv entstammt der Gaunersprache und gehört letztlich zu hebr. kapạrôt »Sühneopfer, Versöhnung«. Dabei muss man von… …   Das Herkunftswörterbuch

  • kapores — Adj kaputt, tot per. Wortschatz vulg. (18. Jh.) Entlehnung. Im Rotwelschen bezeugt seit dem 18. Jh., bald danach auch literarisch. Aus wjidd. kapōres, das herausgelöst wurde aus kapōres schlagen. Damit war ursprünglich das Schlachten von Hühnern… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kapores — Kapōres (jüd. deutsch), tot, zugrunde gerichtet; kapōres sehen, verderben, zugrunde sehen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • kapores — gehen (machen): sterben, entzweigehen, bankrott gehen, vernichtet sein, studentensprachlich seit dem Ende des 18. Jahrhunderts. Das Wort stammt aus hebräisch ›kapporeth‹, das Sühneopfer, Sühnung, Versöhnung, Genugtuung bedeutet. Am Vorabend des… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Kapōres — (jüd. deutsch, vielleicht vom neuhebr. kappâroth, »Sühnopfer«), in der Verbindung »k. gehen, k. sein« soviel wie zugrunde gehen; vgl. Kaputt gehen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • kapores — kapores:⇨entzwei …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kapores — ka|po|res 〈Adj.; umg.; nur präd. u. adv.〉 kaputt ● kapores gehen; kapores sein [<rotw. capores „morden“; zu hebr. kapparoth „Sühneopfer“; nach jüd. Brauch wurde am Versöhnungstag ein Huhn (Kapporehuhn) geschlachtet] * * * ka|po|res… …   Universal-Lexikon

  • kapores — ka|po|res 〈Adj.; umg.〉 = kaputt; kapores gehen; kapores sein [Etym.: <rotw. capores »morden«; zu hebr. kapparoth »Sühneopfer« (nach jüdischem Brauch wurde am Versöhnungstag ein Huhn (Kapporehuhn) geschlachtet)] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • kapores — ka poresadjpräd 1.entzwei,tot.Stammtausjidd»kapore=Sühnopfer,Sühnung,Versöhnung,Genugtuung«.AmVorabenddesVersöhnungstageswurdenHühner»kapores«geschlagen,nämlichalsSühneopfergeschlachtet.Imspäten18.Jh.aufgekommen. 1a.erschöpftsein.Seitdem19.Jh.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • kapores — ka|po|res <zu jidd. (schlogn) kapóress »das Sühneopfer (vollziehen)«, dies zu hebr. kapārôṭ (Plur.) »Sühneopfer« (weil am Vorabend des Versöhnungsfestes Hühner »kapores« geschlagen, d. h. um den Kopf geschwungen wurden, wobei Sühnegebete… …   Das große Fremdwörterbuch

  • kapores — ka|po|res <hebräisch jiddisch> (umgangssprachlich für entzwei); nur in kapores gehen, sein …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”