Karotte
»’ne jungsche Karotte«, ein junger, unerfahrener Mensch.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karotte — Wurzel der Karotte (Daucus carota) Systematik Euasteriden II Ordnung: Doldenblütlerartige (Apiales) …   Deutsch Wikipedia

  • Karotte — Sf std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ndl. karote, dieses aus frz. carotte, aus l. carōta, aus gr. karōtón n.    Ebenso ne. carrot, nfrz. carotte, ndn. karotte. ✎ DF 1 (1913), 334; Kretschmer (1969), 338. französisch gr …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Karotte — Karotte: Das Wort wurde im 16. Jh. aus älter niederl. karote entlehnt, das über frz. carotte, lat. carota auf griech. karōtón »Möhre, Karotte« zurückgeht. Dies gehört wohl zur Familie von griech. kárā »Kopf«, das mit dt. ↑ Hirn urverwandt ist …   Das Herkunftswörterbuch

  • Karotte — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • Möhre Bsp.: • Es war eine schwierige Aufgabe, aber Lees Milne hatte eine sehr schmackhafte Karotte . • Karotten sind gut für dich …   Deutsch Wörterbuch

  • Karotte — (lat.), s. Mohrrübe. – In der Schnupftabakfabrikation heißen Karotten die fest zusammengeschnürten Rollen von ausgerippten Tabakblättern, die der Gärung unterworfen werden (s. Tabak) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Karotte — (frz.), Gemüsepflanze, s. Mohrrübe. – K. nennt man auch mit Bindfaden umwundene Stangen Tabak zum Zermahlen in Schnupftabak …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Karotte — Gelbe Rübe (regional); Möhre; Mohrrübe; Gelbrübe (regional); Gelbe Rübe; Wurzel * * * Ka|rot|te [ka rɔtə], die; , n: Möhre: Hasen bekommen vor allem Heu und Karotten zu fressen. Syn.: Gelbe Rübe (südd …   Universal-Lexikon

  • Karotte — Möhre; (schweiz.): Rübchen, Rüebli; (nordd.): Mohrrübe; (südd.): Gelbe Rübe, Gelbrübe. * * * Karotte,die:⇨Möhre KarotteMohrrübe,gelbeRübe,Möhre;landsch.:Gelbrübe,Würzelchen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Karotte — Ka|rot|te die; , n <über fr. carotte aus gleichbed. spätlat. carota, dies vermutlich aus gr. karōtón, Plur. karōtá »Möhre, Karotte« zu kára »Kopf, Haupt«; Bed. 3 nach fr. carotte (de tabac), wohl wegen der Ähnlichkeit der zusammengerollten… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Karotte — paprastoji morka statusas T sritis vardynas apibrėžtis Salierinių šeimos daržovinis, prieskoninis, vaistinis kultūrinis nuodingas augalas (Daucus carota), paplitęs šiaurės Afrikoje, Europoje ir Azijoje. Iš jo gaminami maisto priedai (dažikliai,… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”