Kaschemme
Kneipe. Von rotw. Katschemme, das von slaw. Formen hergeleitet ist, vgl. sorb. korcma, poln. karczma.

Berlinerische Deutsch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kaschemme — Kaschemme, in der Gaunersprache soviel wie Verbrecherkneipe oder Herberge …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kaschemme — Sf schlecht beleumundete Gastwirtschaft std. stil. (19. Jh.) Entlehnung. Gaunersprachlich bezeugt seit dem 19. Jh. Aus romani katšima f., kartschima Wirtshaus , das seinerseits auf ein slavisches Wort zurückgeht (z.B. serb. curtschema, auch ins… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kaschemme — »verrufene Kneipe«: Das seit dem 19./20. Jh. bezeugte Wort entstammt der Gaunersprache und geht auf katšīma »Wirtshaus, Schenke« zurück, ein Wort aus der Sprache der Sinti und Roma …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kaschemme — Eine Kaschemme (von Romani katsima für Wirtshaus, Schenke) bezeichnet ursprünglich ein verrufenes Gasthaus. [1] Der Ausdruck entstand im 19. Jahrhundert [1] und bezieht sich auf Herbergen, Hotels und manchmal auch Wohngebäude ( miese Kaschemme… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaschemme — (ugs.): Kneipe, Pinte, Schuppen; (abwertend): Spelunke; (bes. berlin., oft abwertend): Stampe; (ugs. abwertend): Bumskneipe, Bumslokal; (landsch.): Schwemme. * * * Kaschemme,die:⇨Gaststätte(1,a) Kaschemme(üble)Kneipe,Spelunke;ugs.:Pinte,Beisel,Sch… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kaschemme — die Kaschemme, n (Oberstufe) Lokal mit schlechtem Ruf, Spelunke Beispiel: Sie arbeitet als Kellnerin in einer Kaschemme, die von älteren, ständig betrunkenen Männern besucht wird …   Extremes Deutsch

  • Kaschemme — Gaststätte; Spelunke (umgangssprachlich); Schankwirtschaft; Kneipe; Taverne; Lokal; Pub; Schenke; Bar; Schänke * * * Ka|schẹm|me 〈f …   Universal-Lexikon

  • Kaschemme — Ka·schẹm·me die; , n; gespr pej veraltend; ein billiges Lokal (eine Gaststätte) in einer schlechten (verrufenen) Gegend ≈ Spelunke …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kaschemme — Ka|schẹm|me 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 1. 〈abwertend〉 üble Kneipe, verwahrlostes Lokal 2. 〈früher〉 Bezeichnung für Verbrechertreffpunkt [Etym.: <Zig. katšima »Wirtshaus« <slaw. krčma] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kaschemme — Kaschemmef sehrminderwertigesWirtshaus;Verbrecherkneipe.Im19.Jh.aufgekommenauszigeun»katљima,Kertљtma=Wirtshaus«.StehtinderSoldatensprachehäufigfür»Kantine« …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”